Bühne frei für studentisches Engagement in Nürnberg!

Der Pro-Noris-Preis der Bürgerstiftung Nürnberg wird im Herbst 2022 erstmals für außergewöhnliche akademische Projekt-, Master- oder Bachelorarbeiten verliehen, die in Kooperation mit gemeinnützigen und öffentlichen Organisationen, wie Sportvereinen, Museen und Wohlfahrtsverbände mit Sitz in der Stadt Nürnberg entstanden sind.

Bewerben können sich Studierende und studentische Gruppen aller Studiengänge der TH Nürnberg, die zum Zeitpunkt der Kooperation immatrikuliert waren. Auf Grund der Pandemie werden Einreichungen rückwirkend bis zum Wintersemester 2018/19 berücksichtigt. Daher richtet sich die Ausschreibung auch an Almuni. Für Gruppenarbeiten reicht ein stellvertretendes Mitglied der Gruppe die Bewerbung ein.

Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 € das durch die Jury verteilt auf bis zu fünf Arbeiten vergeben wird. Die minimale Gewinnsumme beträgt 1.000 €. Der Pro Noris Preis wird für drei aufeinanderfolgende Jahre ausgeschrieben. Die Einreichfrist endet am 30. Juli 2022

Voraussetzungen für eine Bewerbung?

Durch die Auszeichnung mit dem Pro-Noris-Preis wird junges Engagement gewürdigt und die vielfältigen, interdisziplinären Kooperationsmöglichkeiten im gemeinnützigen Sektor in Nürnberg werden sichtbar.

Für uns sind dabei folgende Bewertungskriterien entscheidend:

  • Immatrikulation an der Technischen Hochschule Nürnberg während der Projektlaufzeit
  • Umsetzung mit einem gemeinnützigen Partner mit Sitz in der Stadt Nürnberg und/oder Umsetzung des Projekts mit einem gemeinnützigen Partner in der Stadt Nürnberg
  • Das Projekt ist curricular eingebunden (in eine Lehrveranstaltung, ein Lehrprojekt oder eine Abschlussarbeit).
  • Der  Praxiseinsatz fand während des Semesters statt.
  • Laufzeit der Kooperation betrug ein (bis max. zwei) Semester.

Wie kann ich mich bewerben?

Bewerbungsformular

Datenschutzerklärung

Diese beiden Dokumente inklusive der relevanten Immatrikulationsbescheinigung und der Projektarbeit schicken Sie bitte an service-learning@th-nuernberg.de

Deadline Einreichung: 30.07.2022

Jury

So vielschichtig wie das Ehrenamt ist auch die Zusammensetzung der Jury. Sie besteht aus Vertreter*innen der Studierenden, der kulturellen und gemeinnützigen Organisationslandschaft, der Hochschulleitung und der Bürgerstiftung Nürnberg. Die Mitglieder der Jury werden nach Ablauf der Bewerbungsfrist offiziell be­kannt gegeben.

Die Preisträger*innen werden im Herbst 2022 bei einem Festakt in Nürnberg ausgezeichnet.

Wenden Sie sich mit Fragen gerne an die Kontaktstelle „Service Learning“: service-learning@th-nuernberg.de

Wir danken der Bürgerstiftung Nürnberg für die Unterstützung!