Projektbeispiele
Engagiert Studiert

Hier findest du eine Auswahl an aktuellen Projekten von Engagiert Studiert.

Alte Geräte
zum Leben erwecken

In dem Lehrforschungsprojekt führten Studierende des Bachelorstudiengangs Technikjournalismus/Technik-PR in einer mehrjährigen Kooperation mit dem Museum für Industriekultur Nürnberg umfassende Recherchen zu historischen, technischen Geräten durch. Auf Basis des gewonnenen Wissens entwickelten sie fesselnde, journalistische Objektgeschichten, die die Funktionsweise des jeweiligen Geräts sowie die ökonomischen und sozialen Bedingungen informativ und kurzweilig darstellen. So ist es gelungen, Themen wie die Spektralanalyse, die Funktionsweisen einer Drehbank, einer Kaffeemühle oder eines Transistorrechners unterhaltsam zu erzählen. 

Infos &
verantwortliche Lehrende

Museum Industriekultur
TH Nürnberg 

Prof. Dr. Beatrice Dernbach; Prof. Dr. Bruno Hauer, Matthias Murko

Frauen in Wissenschaft
und Technik

Gemeinsam mit dem Verein „Frauen in der Einen Welt“ und Kommiliton*innen der Universität Bamberg erschlossen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Technikjournalismus/Technik-PR der Technischen Hochschule Nürnberg ein bis dato völlig unbearbeitetes Forschungsfeld: Auf Grundlage ihrer Vorrecherchen erstellten sie Biografien von Frauen, die in technischen Berufen oder Wissenschaft und Forschung in der Metropolregion Nürnberg tätig waren und sind. In einer Ausstellung im Frauenmuseum Burgfarrnbach wurden die ausgewählten Frauen in Text und Bild portraitiert und ihre einzigartigen Geschichten für die Besucher*innen zugänglich gemacht. 

Infos &
verantwortliche Lehrende

Frauen in der einen Welt
TH Nürnberg

Prof. Dr. Beatrice Dernbach

Lernhilfen für benachteiligte Kinder
und Jugendliche sowie junge Geflüchtete

Im Rahmen eines Praxiseinsatzes begleiten Studierende Kinder und Jugendliche, sowie junge Geflüchtete in Nürnberg. Sie geben Hilfestellung bei Schulproblemen in Fächern wie Mathematik und Deutsch, gestalten Freizeitprogramme, oder unterstützen die Organisation der hauptamtlichen Angebote. Die Studierenden bringen dabei eigene Fach- und Sozialkompetenzen bei den Kooperationspartner*innen ein und entwickeln diese weiter. Hierbei werden sie auch vor Ort durch Mitarbeiter*innen der jeweiligen Einsatzorte, sowie von Seiten der Hochschule begleitet. Einführungsveranstaltungen zu didaktischen Methoden, zur Situation von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien, zum Asylprozess, sowie zu interkultureller Kommunikation bereiten die Studierenden auf den Praxiseinsatz vor. Zudem erhalten die Studierenden Anleitung, ihre eigene Einsatztätigkeit zu reflektieren und auch fachlich zu hinterfragen.

Weiterführende Informationen
und Kontakt

Kontaktformular
Infos der TH Nürnberg